Töpferschule im Keramik Art Studio
 |  STARTSEITE  |  TÖPFERSCHULE  |  KURSANGEBOT  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM
Historie / Info
Dozenten
Rundgang
Haben Sie Fragen? Tel. 040 229 80 27
Christoph Hansing
Christoph Hansing

Geboren 1940 in Hamburg.

Töpferlehre bei Andreas Kastl in Ahrensburg bei Hamburg.
Abschluß als Geselle.

Abgeschlossenes Hochschulstudium an der Hochschule für
bildende Künste in Hamburg, Studienzeit bei Professor Jan Bontjes van Beek.

1967 Gründung des Keramik Art Studios in Hamburg. Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Hamburg im Museum für Kunst und Gewerbe, Köln, Hildesheim.

1975 Einzelausstellungen in Schweden, Steinzeuggefäße und -Mosaiken.
Seitdem Ausbilden zum Berufskeramiker und schwerpunktmäßig Laienunterricht.

1979 offizielle Gründung der Töpferschule im Keramik Art Studio. Ausstellungen der Kursteilnehmer/innen-Arbeiten.

1981 Schauvitrine im Altonaer Museum für die Ausstellung Norddeutsche Bauernkeramik.

1982 Schenkung des Reliefs zum Gedächtnis an die Berthie-Philipp-Stiftung, Jenisch-Stift, Hamburg.

1985 Ausführung des Auftrages des Bauamtes Hamburg zur Erstellung von keramischen Figuren und Ornamenten, Leisten und Simsen zur Instandsetzung der Stützmauer der Brücke am Stadtpark, Saarlandstraße, in Hamburg. Außerdem eigene Arbeiten: Gefäße, Plastiken, Reliefs, Entwurf und Ausführung mehrerer Steinzeugmosaiken. Fortführung der Glasurforschung und der Lehrtätigkeit Verkaufsausstellungen, Messebeteiligungen.

2003 Präsentation einer Installation im Rahmen des Weltreligionstages in Hamburg.

2004 Kunst im öffentlichen Raum – Kunst am Bau : Mosaik-Zyklus "Jahreszeiten" an der Fassade des Hauses Humboldtstraße 126 in Hamburg.

Künstlerischer Schwerpunkt :
Steinzeug-Stiftmosaiken nach eigener Technologie mit Entwicklung mosaikbezogener Steinzeugglasuren für den Brennbereich 1300 Grad Celsius.

Zur Website "Keramik Art Studio"




Brigitte Jauß-Hansing
Brigitte Jauß Hansing

geboren 1945

Schul- und Berufsausbildung in Hamburg
1965 Abitur anschließend bis
1970 Graphikstudium an der Hochschule für bildende Künste und der Kunstschule Alsterdamm
1971 Geburt der Tochter
1973 Krankenpflegeexamen, Arbeit als Leitung bis 1981
1981-1983 Ausbildung zur Keramikerin von Christoph Hansing in der Töpferschule im Keramik Art Studio
1983 Gesellenprüfung im Keramikerhandwerk
1983 Heirat mit Christoph Hansing
1983 Erklärung als Bahá`í
1987 1. Pilgerreise zu den Heiligen Stätten der Bahá`í in Israel
1995 2. Pilgerreise

Arbeitsfelder seit 1983:
Lehrtätigkeit in der Töpferschule im Keramik Art Studio
keramische und graphische Arbeiten
1993 bis 1999 Arbeitsgruppen mit Kindern aus vielen unterschiedlichen Sprachräumen und Kulturen unter Einsatz von Ton als Medium
Entwicklung einer ganzheitlichen Methode zu Stabilisierung und Förderung der Kreativität bei 1,5 bis 10-jährigen Kindern
1999 bis heute Entwurf, Planung, Gestaltung von Räumen für Kinder
Fachberatung für den Kreativbereich und die Qualitätsentwicklung der Kindertagesstätten
Design von Holz- und Textilarbeiten für Kinder

Ausstellungen:
Beteiligung an Töpfermärkten in Hamburg, Oldenburg u. Frechen
diverse Ausstellungsbeteiligungen in Hamburg mit keramischen Arbeiten
2000 Einzelausstellung in der Ehemaligen Synagoge in Neustadtgödens mit keramischen und graphischen Arbeiten zum Bahá`í Kalender
2007 Gemeinschaftsausstellung „kreative KINDERhäuser“ in Hamburg

Die Verbindung von Kunst und Handwerk mit dem täglichen Leben ist zentrales Thema im Schaffen von Brigitte Jauß-Hansing. Beispielhaft hierfür sind ihre Steinzeuggefäße.
Ebenso wird der Einblick in das komplexe Geschehen in den Kindertagesstätten zur Grundlage und Inspirationsquelle für Raummodelle, die mit pädagogischen Teams und Fachleuten umgesetzt werden.
In der Töpferschule führt die langjährige Zusammenarbeit mit Schüler/innen zu einem intensiven Dialog über Kunst und Gesellschaft.
Als Bahá`í sucht sie nach reinen Ausdrucksmitteln und einem neuen Kunstverständnis.

 




Töpferschule im Keramik Art Studio
Humboldtstr.126 / 22083 Hamburg / Tel.: 040 - 229 80 27